Saarländischer Landesverband für Tanzsport
Jazz- und Moderndance

 

„autres choses“, Blau-Gold Saarlouis
„autres choses“, Blau-Gold Saarlouis

Jazz- und Moderndance

Das Saarland ist eine Hochburg im Jazz- und Moderndance (JMD). Die Erfolgsgeschichte begann beim TSC Blau-Gold Saarlouis, der Ende der 1980er-Jahre die erste Jazz- und Moderndance-Abteilung im Saarland eröffnet. Quasi von Beginn an mit dabei: Andreas Lauck, zunächst aktiver Tänzer und Trainer, seit Mitte der 1990er-Jahre Chef-Choreograph und zusammen mit Trainerin Heike Knopp für die zahlreichen Erfolge verantwortlich: Zwölf deutsche Meistertitel bei den großen Formationen stehen für das Team zu Buche, das außerdem seit 2011 ununterbrochen den Deutschlandpokal bei dem Small Groups gewann. Höhepunkt war der Gewinn des WM-Titels bei den Small Groups 2011.

Fast genauso erfolgreich wie autres choses ist das Nachwuchsteam l’équipe, das seit 2005 neun DM-Titel in der Jugend gewann. Bei der DM 2015 Mitte Juni in Essen schafften beide Team das fünfte Double, also den Gewinn des nationale Titel in der Hauptgruppe und in der Jugend, und das mit allen 14 Bestnoten. Weitere erfolgreiche SLT-Vereine im Bereich JMD sind der TV Schwalbach, der TV Lebach und der TV Rußhütte.

Alle aktuellen Infos und Tabellen auf den JMD-Seiten des DTV unter  jmd.tanzsport.de.

„l’équipe“, Blau-Gold Saarlouis
„l’équipe“, Blau-Gold Saarlouis

Die Beauftrage für Jazz- und Moderndance

Pressespiegel Jazz- und Moderndance