Menu

DTSA

Beschluss der DTV Verbandsrates im 17.10.2021

"Zur Unterstützung des Breiten- und Freizeitsports wird Tanzsport Deutschland auch 2022 weiterhin auf die DTSA-Gebühren verzichten. Es erfolgt somit keine Rechnungsstellung an die Vereine, welche DTSA-Abnahmen durchführen möchten."

DTV und LTVs werden also auch im gesamten Jahr 2022 keine Gebühren für DTSA-Abnahmen in Rechnung stellen und hoffen damit, den Wiedereinstieg und die Mitgliedergewinnung im Breitensport unterstützen zu können.
Die Meldung der Anzahl der erfolgten Abnahmen von den LTVs an den DTV muss aber weiterhin erfolgen.